Dichtheitsprüfung

Als privater Hauseigentümer oder Gewerbetreibender sind Sie in Zukunft verpflichtet, Ihre Grundstücksentwässerungsleitungen prüfen zu lassen und einen Dichtheitsnachweis zu führen.

IMG_3363

Aktuelle Information;
Bundesweit ist nach § 18 b Wasserhaushaltsgesetz in Verbindung mit DIN 1986-30 eine Erstprüfung sämtlicher Grundstücksentwässerungsleitungen und Schächte bis spätestens 31.12.2015 durchzuführen. Für Leitungen und Schächte, die industrielles oder gewerbliches Abwasser führen, endete die Frist allerdings deutlich früher.

Wir führen daher Dichtheitsprüfungen für Sie in allen Arten von Kanälen und Abwasserleistungen mit anerkanntem Nachweis DIN EN 1610, DIN 1986 – 30, ATV-A142, ATV-A143 Teil 6 und DWA-A 139 durch. Bei einer Kanaluntersuchung ist die Dichtheitsprüfung von großer Bedeutung für die Erhaltung von Grundwasser und Umwelt. Vielfach wird der Rohrquerschnitt von Schmutz- und Regenwasserleitungen durch Wurzelwuchs eingeengt. Auch fehlende Wandungsteile kommen immer wieder vor. Durch spezielle Verfahren können auch die für das menschliche Auge und für die Kamera nicht sichtbare Schadstellen auf Dichtigkeit überprüft und saniert werden. Oftmals bietet sich als Alternative zu umfangreichen Erdarbeiten eine punktuelle Sanierung an.

Überprüfungsarten des Kanalsystems im Rahmen der technischen Möglichkeiten nach den neuesten gesetzlichen Vorgaben auf Dichtheit durch unser zertifiziertes Personal:

  • Prüfung der Gesamthaltung (mit/ohne Einbeziehung der Schächte)
  • Prüfung einzelner Rohre oder Rohrabschnitte
  • Prüfung einzelner Rohrverbindungen
  • Prüfung der Hausanschlussleitungen bei Vorhandensein eines Kontrollschachtes/Öffnung auf dem jeweiligen Grundstück
Als Nachweis für die Behörden erstellen wir Dichtheitsprotokolle.


IMG_3363

Der Überprüfung von Kanälen auf baulichen Zustand kommt eine immer größere Bedeutung zu. Wir bieten diese Untersuchung sowohl für Neuabnahmen als auch für vorhandene Kanalsysteme an. Diese werden mit hochauflösenden Kameras auf modernen TV-Inspektionsfahrzeugen ausgeführt. PC-Arbeitsplätze und Bildschirmtechnik bilden hierbei die Grundlage für professionelle Dokumentation der untersuchten Leitungssysteme. Die Inspektionsergebnisse können, je nach Wunsch, in Form von Daten, Grafiken, Berichten oder als Bild- und Videodokument erstellt werden. Selbstverständlich bieten wir Ihnen diese auch auf gängigen Speichermedien (CD, DVD etc.) an.